gemeinnütziger Verein Opalia Family - Verein für gewaltfreies Leben e.V.

Lieber Vereins-Begeisterte,

 

unser gemeinnütziger Verein "Opalia Family - Verein für gewaltfreies Leben e.v." hat vier eigene Vereinsbücher ohne gelistete ISBN-Nummer, die alle aus der Feder der Autorin Sabine Guhr-Biermann stammen und die kostenfrei verteilt werden.

Natürlich schicken wir euch diese Bücher auch zu, nur die Übernahme der Portokosten ist dabei erforderlich.

Auch kann man diese Bücher kostenfrei auf unserer Internetseite downloaden.

Wir bitten natürlich auch um Spenden, damit wenigstens ein Teil der Kosten gedeckt wird.

Besucht doch mal unsere Vereinsseite - dort findet ihr weitere interessante Texte und auch Podcasts, die alle kostenfrei eingestellt sind.

Opalia Family: Das Vereinsbuch

Wir sind es gewohnt, dass Kinder unter den gewaltvollen Handlungen ihrer Herkunftsfamilien leiden. Kaum einer reagiert, wenn ein kleines Kind wütend angeschrien wird. Doch in Kinderseelen sind genervte und vor allem unkontrollierbare Gefühlsausbrüche der Erwachsenen, denen sie zu 100 Prozent vertrauen, unerträglich. Sie verstehen nicht, was gerade passiert und warum dies so ist. Das, was sie am eigenen Leibe erleben müssen, hinterlässt große Narben der Unsicherheit, die viele zumeist ein Leben lang tragen. Viele Kinder werden mit unaufgeräumten Problemen der Erwachsenen belastet, die mit ihnen persönlich und ihrer eigenen Entwicklung überhaupt nichts zu tun haben.

Es ist wichtig, dass die vielseitigen Facetten von Gewalt in Familien endlich öffentlicher und bewusster erklärend dargestellt werden, damit nicht nur in den Köpfen vieler Eltern ein Bewusstsein dafür entwickelt wird, wie man mit kleinen Kinderseelen umgehen sollte. Diese Formen der Gewaltausübung und dessen zumeist ein Leben lang anhaltenden Vernarbungen, müssen endlich transparent sichtbar werden!

Für mehr Informationen, klicke auf den Button:

Opalia Family: Gewalt ist keine Lösung

Viele Kinder leiden unter gewaltvollen Handlungen der Erwachsenen, die unkontrolliert und häufig auch unsortiert, ihrem eigenen Lebensfrust freien Lauf lassen. Da man diesen relativ häufig anzutreffenden Lebensstil aus so vielen Familien gewohnt ist, nimmt man sich kaum Zeit, um darüber nachzudenken, welche Wirkungen solche Handlungen auf unsere Kinder haben.Kinder lieben ihre Eltern und vertrauen ihnen hundertprozentig. Beschimpfende und heruntermachende Sätze, die häufig unbedacht ausgesprochen werden, können sich wie ein Mantra in die Seele heranreifender Kinder hinein fräsen und ein Leben lang Schaden anrichten.

Dieses Buch ist die lange Version des "Opalia Family Vereinsbuches", doch mit dem Zusatz von gewaltvollen Misshandlungen, bis hin zum Kindesmissbrauch. Dies sind Themen, die unbedingt mehr Beachtung geschenkt bekommen sollten, damit endlich mehr Frieden in jedem von uns einkehren kann.

Für mehr Informationen, klicke auf den Button:

Opalia Family: Familienband(e) - Eine schicksalhafte Verbindung 

Übernommene Muster aus der Kindheit, übertragene Gewohnheiten der Eltern, die sich in jedem von uns ganz individuell, wie ein festgelegtes Ritual manifestiert haben, sind Muster, die uns häufig auf unserem Lebensweg begleiten und sich im Alltag abbremsend, lähmend bemerkbar machen. Solange wir unbewusst etwas leben, gegen das wir uns innerlich auflehnen, solange sind wir nicht glücklich mit unserem Leben, da wir uns fremdbestimmt fühlen. Zumeist reagieren wir mit Wut, Verzweiflung und Ablehnung, fühlen uns ausgeliefert und wissen nicht, was wir tun können, um uns aus den fühlbar aufgebauten Gefängnismauern befreien zu können.

Dieses Buch liefert wertvolle Tipps, die erklären, wie familiäre Übertragungen, zumeist über Generationen hinweg, wirksam sind und auch, was man selbst tun kann, um sich daraus befreiend zu lösen. 

Für weitere Informationen, klicke auf den Button:

Opalia Family:

Opferrolle - die Folgen von Misshandlung und Missbrauch

Die brandheißen, oftmals eng miteinander verknüpften Themenbereiche Misshandlung und Kindesmissbrauch werden in diesem energetischen Aufklärungsbuch wahrheitsgemäß angepackt. Hierbei geht es vor allem um die Qualen und deren Folgen, die viele Kinder erdulden müssen, ohne dass den Erwachsenen auch nur ansatzweise bewusst wäre, was sie mit ihren unbedachten Handlungen anrichten. Misshandlung, genauso wie Missbrauch, sind Themenbereiche, die zumeist familienorientiert von einer Generation über die nächste vererbt werden.

Dieses Buch liefert wertvolle Hinweise und geht themenbezogen der Ursächlichkeit auf den Grund. Über Fragestellungen: "Wie so etwas überhaupt entstehen kann?!", wird das Thema dem Leser aus psychologischer, energischer Sicht näher gebracht.

Das Werk spricht somit nicht nur Opfer an. Auch Täter erfahren mehr über ihre Vorgehensweisen und den daraus resultierenden Folgewirkungen, aber auch, was sie selbst tun können, um wieder ein wenig mehr Frieden in das System zu bringen.

Unter anderem liefert dieses Buch wertvolle Tipps, was man selbst tun kann, um sich von schuldhaften Altlasten zu befreien, die in keinem Opfer Zuhause sein sollten! 

Für mehr Informationen, klicke auf den Button: